Kreisverband Altenburger Land e.V. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband
Wohnen

in Geborgenheit

Die Volkssolidarität in Altenburg ermöglicht es Ihnen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Unsere Tagespflege und unsere Sozialstation helfen Ihnen und Ihrer Familie beim oftmals schwierigen Alltag. Vier Zwei-Raum und drei Ein-Raum-Wohnungen in der Altenburger Birkenstraße stehen zusätzlich für ein Wohnen in Geborgenheit. Wird später Hilfe bei der Pflege benötigt oder möchte man den Lieferservice beim Mittagessen nutzen, so findet man über die Volkssolidarität immer die richtigen Ansprechpartner und die passende Beratung. Hausnotruf

Sicherheit für Sie und

Ihre Angehörigen

In der eigenen Wohnung so lange wie möglich leben – ist der Wunsch vieler älterer Bürger. Der Gedanke – es könnte was passieren – beunruhigt nicht nur einen selbst, sondern auch die Angehörigen. Eine einfache und schnelle Lösung ist daher, der Hausnotruf des Kreisverbandes der Volkssolidarität des Altenburger Landes. Unser Hausnotruf bietet seinen Nutzern Sicherheit rund um die Uhr. Über einen kleinen Handsender – per Knopfdruck – können Sie bei  Gefahren­situationen jederzeit Hilfe anfordern. Sind sie nicht mehr in der Lage auf die Fragen der Servicezentrale zu re­agieren, werden automatisch Rettungsdienste angefordert. Ihre persönlichen Daten sind in einer speziellen Datenbank erfasst und jederzeit abrufbar, um gezielte Hilfe zu veranlassen. Die technischen Voraussetzungen sind mit einer geeigneten Telefonleitung und einem Stromanschluss bereits erfüllt. Lassen Sie sich hierzu einfach von der Volkssolidarität in Altenburg beraten.
miteinander – füreinander
Ihr Kontakt: Pappelstraße 56 04600 Altenburg Telefon 03447.8951855
Aktuelles Aktuelles Kita Kita
Sozialstation
Tagespflege Tagespflege Kleinkunstbühne Kleinkunstbühne Ratgeber Ratgeber
Wohnen
Verein Verein Ortsgruppen Ortsgruppen Begegnungsstätte Begegnungsstätte Mitglied werden JETZT
Wohnen

in Geborgenheit

Die Volkssolidarität in Altenburg ermöglicht es Ihnen so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Unsere Tagespflege und unsere Sozialstation helfen Ihnen und Ihrer Familie beim oftmals schwierigen Alltag. Vier Zwei-Raum und drei Ein-Raum-Wohnungen in der Altenburger Birkenstraße stehen zusätzlich für ein Wohnen in Geborgenheit. Wird später Hilfe bei der Pflege benötigt oder möchte man den Lieferservice beim Mittagessen nutzen, so findet man über die Volkssolidarität immer die richtigen Ansprechpartner und die passende Beratung. Hausnotruf

Sicherheit für Sie und

Ihre Angehörigen

In der eigenen Wohnung so lange wie möglich leben – ist der Wunsch vieler älterer Bürger. Der Gedanke – es könnte was passieren – beunruhigt nicht nur einen selbst, sondern auch die Angehörigen. Eine einfache und schnelle Lösung ist daher, der Hausnotruf des Kreisverbandes der Volkssolidarität des Altenburger Landes. Unser Hausnotruf bietet seinen Nutzern Sicherheit rund um die Uhr. Über einen kleinen Handsender – per Knopfdruck – können Sie bei  Gefahren­situationen jederzeit Hilfe anfordern. Sind sie nicht mehr in der Lage auf die Fragen der Servicezentrale zu re­agieren, werden automatisch Rettungsdienste angefordert. Ihre persönlichen Daten sind in einer speziellen Datenbank erfasst und jederzeit abrufbar, um gezielte Hilfe zu veranlassen. Die technischen Voraussetzungen sind mit einer geeigneten Telefonleitung und einem Stromanschluss bereits erfüllt. Lassen Sie sich hierzu einfach von der Volkssolidarität in Altenburg beraten.
Ihr Kontakt: Pappelstraße 56 04600 Altenburg Telefon 03447.8951855
miteinander – füreinander
miteinander – füreinander